Superfood Camu Camu – Die Vitamin C-Bombe

Bis zu 50mal mehr Vitamin C als eine Orange

Die tropische Frucht Camu Camu, die in ihrer Form unserer Kirsche ähnelt, enthält 30 bis 50-mal so viel Vitamin C wie Zitrusfrüchte. Camu Camu hat einen fruchtig-erfrischenden, sauren und leicht bitteren Geschmack. Der saure Geschmack weist auf den hohen Vitamin C-Gehalt hin. Leicht gesüßt und eisgekühlt schmeckt der Camu Camu-Saft an den heißen Sommertagen im südamerikanischen Regenwald jedoch ausgezeichnet.

Vitamin C ist nicht alles, was in Camu Camu steckt

Camu Camu wird in ihrer Heimat für ihr hochkonzentriertes potentes Vitamin C und ihre vielen weiteren Phytochemikalien geschätzt. Die Camu Camu-Frucht enthält nämlich nicht nur Vitamin C, sondern ist auch äußerst reich an Eisen, Niacin (Vitamin B3) und Riboflavin (Vitamin B2) und stellt eine wesentliche Quelle an Kalium, Calcium, Aminosäuren sowie Antioxidantien dar. Es gibt kaum eine andere Frucht, die eine dermaßen hohe Konzentration an sekundären Pflanzenstoffen aufweist.

Anders als synthetisches Vitamin C enthält Camu Camu Mineralien und Aminosäuren, die die Aufnahmefähigkeit von Vitamin C begünstigen. Neben dem Vitamin C sind sich die Forscher bereits darüber einig, dass die Antioxidantien in Camu Camu eine viel bedeutendere Rolle spielen, als bisher angenommen.

Positive Wirkung auf Gehirn und Gemüt

Bisher wurde nur ein Bruchteil der Pflanzenstoffe in Camu Camu erforscht. Man hat herausgefunden, dass sich Camu Camu besonders positiv auf den Stoffwechsel im Gehirn sowie auf die Stimmung auswirkt. Es wird davon ausgegangen, dass der hohe Vitamin C-Gehalt für die richtige Versorgung des Gehirns sorgt. Die Theorie wurde jedoch nicht bestätigt. Andere Theorien nehmen an, dass es den Serotoningehalt steigert und auch der hohe Gehalt an B-Vitaminen eine wichtige Rolle dabei spielt. Fest steht jedoch, dass ein ausreichender Vitamin C-Gehalt benötigt wird, um ein gesundes Nervensystem aufrecht zu erhalten, und diese Frucht weitaus mehr Vitamin C enthält als eine Orange. Ein ausgeglichener Vitamin C-Haushalt sorgt für eine bessere Gehirnleistung, senkt das Auftreten von Depressionen und Angstzuständen und bessert die Sehkraft.

Die antivirale Wirkung von Camu Camu

Die Ureinwohner Südamerikas haben herausgefunden, dass Camu Camu eine starke antivirale Wirkung hat. Herpes Simplex und Eppstein-Barr werden traditionell mit Camu Camu behandelt, und zwar mit Erfolg. Es kommt zu weniger Ausbrüchen der Symptome. Auch bei Gürtelrose soll der regelmäßige Konsum von Camu Camu helfen, die Symptome zu verringern. Gerade das Auftreten und Ausbrechen dieser Virusarten steht oft im Zusammenhang mit Stress. Es ist weitverbreitet, dass die zusätzliche Aufnahme von Vitamin C die körpereigenen Abwehrkräfte stärkt und damit die Symptome oder gar das Ausbrechen dieser Virusarten abschwächt.

Wenn der große Regen kommt ist Erntezeit

Camu Camu wächst am Rande der Amazonas-Zuflüsse im peruanischen Regenwald, die in der Regenzeit so hoch ansteigen, dass sie den gesamten Baumstamm mit Wasser bedecken. Und dann ist auch genau Erntezeit. Vom Boot aus findet die Ernte dann statt. Die Camu Camu-Bauern fahren dicht an den Baum heran, um die Camu Camu-Früchte zu pflücken.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Camu Camu Kapseln, 90x400mg Camu Camu Kapseln, 90x400mg
Inhalt 90 Gramm (16,56 € * / 100 Gramm)
14,90 € *
Bio Camu Camu Pulver, 100g Bio Camu Camu Pulver, 100g
Inhalt 100 Gramm
12,90 € *
3x Bio Camu Camu Pulver, 100g 3x Bio Camu Camu Pulver, 100g
Inhalt 300 Gramm (11,97 € * / 100 Gramm)
35,90 € * 38,70 € *
3x Camu Camu Kapseln, 90x400mg 3x Camu Camu Kapseln, 90x400mg
Inhalt 270 Stück (15,44 € * / 100 Stück)
41,70 € * 44,70 € *